Hieronymus - Ein Abenteuer in der Welt des Hieronymus Bosch

Thé Tjong-Khing

Hieronymus - Ein Abenteuer in der Welt des Hieronymus Bosch

Bilderbuch ohne Worte

48 S., Format 24,8 x 33,6 cm, Pappband, Fadenheftung

€ 14,95 [D] / € 15,40 [A]

ISBN 978-3-89565-321-6

Bestellen

Leseprobe

Hieronymus Boschs Figuren und Tiere sind viel mehr als nur die Kulisse dieses beeindruckenden, handlungsreichen Bilderbuches!

Hieronymus, ein kleiner Junge, geht wie immer zum Spielen nach draußen. Aber heute kommt alles anders als sonst: Er stürzt in eine Schlucht – und damit in eine Welt voller fremder Wesen.
Dabei kommt ihm nicht nur sein Ball abhanden, sondern auch Mütze und Rucksack. Ohne Furcht macht er sich auf die Suche nach seinen Sachen

Hieronymus Bosch, dessen Todestag sich im August 2016 zum 500. Mal jährt, ist der große Inspirator dieses Buches, das Thé Tjong-Khing, die graue Eminenz der niederländischen Kinderbuchillustration, vorlegt.

Seine magische und bis heute nicht enträtselte Welt dient als textloser Schauplatz einer spannenden Geschichte und erschließt sich erst nach und nach beim Hin- und Herblättern. Wie schon in der Torten-Trilogie führt Beobachten und Kombinieren zu Gesprächen.

»Toll, toll, toll!« Jutta Bauer

Auszeichnung:

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017
in der Sparte Bilderbuch

Die besten 7 Bücher für junge Leser
(Deutschlandfunk), März 2016

Buch des Monats Juni 2016 – Bilderbuch
(Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Volkach)

Das meint die Presse:

“Eigentlich muss der Betrachter das Werk des berühmten niederländischen Malers überhaupt nicht kennen, um die hier erzählte, an bildnerischen Einfällen überreiche Geschichte zu “lesen”. Er muss freilich genau hinschauen. Damit kann er lange gut beschäftigt sein.”
ekz, Reutlingen

“Eine Herausforderung, von der sich Kinder sofort magisch angezogen fühlen.” zitty, Berlin

“Ein grandioser Wurf: Schauerlebnis, Kunstgenuss, Entdeckungsreise und Leseabenteuer zugleich – und zwar auf allerhöchstem Niveau!”
Silke Rabus, 1000 und 1 Buch

“Kinder können sich in wohldosiertem Maße gruseln und immer selbst entscheiden, ob sie sich weiter auf das Abenteuer einlassen. So klug kann man Kinder mit Bildender Kunst in Berührung bringen.” Christine Lippmann, Lesestark, Dresden

“Dass es einem Zeichner gelingt, diesen Kosmos von Bosch so lebendig in die Jetztzeit zu übertrage, fand ich ganz toll: Ein ganz großartiges Kinderbuch!”
Eva Hepper, DeutschlandRadio Kultur

“Thé Tjong-Khing hat den Vorgang des Hineingezogenwerdens in Boschs fabntastische Kunst zum visuellen Ereignis gemacht.”
Gottfried Knapp, Süddeutsche Zeitung

“Von diesen Bilderwelten werden Kinder im Kindergartenalter (so sie nicht zu große Angst vor schaurogen Figuen haben) genauso fasziniert sein wie Jugendliche, die sich gerade im Kunstunterricht mit Hieronymus Bosch beschäftigen.”
Kathrin Wexberg, Die Furche

“Ohne museumspädagogische Belehrung ist ein Buch entstanden, das in souveräner Leichtigkeit die Betrachtenden mit einem der eigentümlichsten frühneuzeitlichen Künstler bekannt macht.”
Prof. Gundel Mattenklott, ZEITSCHRIFT ÄSTHETISCHE BILDUNG

“Ein einzigartiges Buch, das mit spielerischer Leichtigkeit 500 Jahre überbrückt und auch nach mehrmaligem Anschauen absolut nicht langweilig wird.” Maren Bonacker, Betrifft Kinder

“Ein selten schönes Sehvergnügen.” Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Die Tagespost