0 0 [

Ödipus - das Findelkind


  • Aus dem Französischen von Tobias Scheffel
  • Hardcover
  • 48 Seiten
  • 30.5 x 23.1 cm
  • ab 8 Jahren
  • ISBN 9783895653957

»Kindgerecht und sehr spannend erzählt«

Beate Schräder, Westfälische Nachrichten
Sofort lieferbar

Das Schicksal ist unausweichlich

»Erzähl uns die allerschrecklichste, die allerallerfurchtbarste der griechischen Sagen!«, bitten zwei Kinder ihren Opa - und dem ist gleich klar, dass er nun von Ödipus erzählen muss: Ödipus, der in den Bergen ausgesetzt wird, weil das Orakel von Delphi ihm prophezeite, er werde seinen Vater töten und seine Mutter heiraten. Ödipus, der das Rätsel der Sphinx löst. Ödipus, der danach König von Theben wird ...
Yvan Pommaux’ grafische Umsetzung ist eindrücklich und eindeutig. Sie zeigt, wie die Sphinx an den Klippen zerschellt und wie Ödipus sich blendet, als ihm klar wird, dass das Orakel sich erfüllt hat. Dieses Buch wird Kinder so faszinieren, wie die antike Sage seit Jahrtausenden die Menschheit fasziniert. Nach Odysseus und Troja erzählt und illustriert Yvan Pommaux eine weitere faszinierende griechische Sage für Kinder.

Yvan Pommaux © privat

Yvan Pommaux

Yvan Pommaux, geboren 1946 in Vichy (Frankreich), zeichnet seit seiner Kindheit. Mit 18 Jahren fiel er durchs Abitur und ging daraufhin zum Kunststudium nach Clermont-Ferrand und Bourges, wo man talentierte Künstler glücklicherweise auch ohne Hochschulreife aufnahm. Anschließend zog er nach Paris. Dort hielt er sich zunächst mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Schließlich kam er zum französischen Verlag l'école des loisirs, wo er zunächst Schulbücher illustrierte und schließlich, beeinflusst durch Tomi Ungerer und Maurice Sendak, dazu überging, eigene Geschichten zu entwickeln.