0 0 [
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wenn Herzen klopfen...


  • Aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer
  • Hardcover
  • 32 Seiten
  • 17.5 x 23.5 cm
  • ab 7 Jahren
  • ISBN 9783895651342

»Frisch und pfiffig ist dieses Buch, anschaulich und hintergründig, mit einem Wort: cool.«

Wilfried von Bredow, FAZ
Sofort lieferbar

Die Liebe geht uns alle an

Deshalb betrachtet Pernilla Stalfelt sie auch aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln: Liebe zwischen Eltern und Kindern, Liebe zu Tieren, Liebe zu Gott (oder Allah oder Buddha), gleichgeschlechtliche Liebe, albernmachende Liebe, unerwiderte Liebe ... Sie zeigt, wie Anmache funktioniert, wie ein Hochzeitspaar aussieht und was man anstellen muss, »falls man so verliebt ist, dass man Kinder machen will«. Sie stellt uns Amor vor und ein Liebestrank-Rezept (mit Mondgeglitzer). Das alles tut Pernilla Stalfelt in ihrer unverwechselbaren Art, mit der sie Kindern schon (fast) alle Fragen um Tod und Sterben, Gewalt oder Kacke beantwortet hat. Ihre Zeichnungen stecken voller Witz und lassen sich ganz und gar auf Kinder ein – kein Wunder, weiß sie doch als Museumspädagogin genau, welche Fragen Kindern wichtig sind.

»Dies ist das schönste, beste, lustigste, ehrlichste, schlaueste Buch zum Thema Liebe, das wir kennen – und von Birgitta Kicherer hervorragend übersetzt.«

Die Welt

»Ein Buch für alle Altersklassen.«

Simone Leinkauf, Märkische Allgemeine Zeitung

»Bis dato unübertroffen in seiner humorvollen Art, das Phänomen Liebe für Kinder ab sieben in allen Facetten zu beschreiben, bzw. zu zeichnen.«

Stephanie von Selchow, BuchMarkt
Pernilla Stalfelt © privat

Pernilla Stalfelt

Pernilla Stalfelt, geboren 1962 in Örebro (Schweden), studierte Kulturwissenschaften und Kunst und beschäftigte sich mit Vorschulkindern. Inzwischen arbeitet sie als Museumspädagogin am Museum für Moderne Kunst in Stockholm. Eine große Inspiration ist für Pernilla Stalfelt das Gespräch mit Kindern verschiedenen Alters. Sie möchte, dass ihre Bücher so nah wie möglich an den Kindern sind. Daher schreibt sie über heikle und tabuisierte Themen, über die Erwachsene am liebsten nicht sprechen möchten, die Kinder aber brennend interessieren. Sie versteht ihre Bücher als Gesprächsanlass, die helfen sollen, mit schwierigen Themen umzugehen, die zum Leben dazugehören.
1997 erhielt Pernilla Stalfelt für ihr erstes Kinderbuch die wichtigste schwedische Auszeichnung für Illustratorinnen, den Elsa-Beskow-Preis. Es folgten der Heffaklumpen, verliehen von der schwedischen Zeitung Expressen und der Astrid-Lindgren-Preis des Verlags Rabén & Sjögren.