0 0 [
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Wal im Wasserturm


  • Hardcover
  • 32 Seiten
  • 29.1 x 25 cm
  • ab 4 Jahren
  • ISBN 9783895651984

»Eine unglaubliche, 30 Jahre alte Geschichte. Fesselnd und faszinierend.«

Anja Lehmgrübner, Kölner Stadt-Anzeiger
Sofort lieferbar

Ein Klassiker ist wieder da

1971 veröffentlichte der einst berühmte Hamburger Broschek Verlag dieses Bilderbuch, das bald in vielen Ländern erschien - bis nach Japan, wo es häufig nachgedruckt bis heute lieferbar ist. So begeistert die Geschichte von Jan, der beim Angeln einen winzigen Wal fängt, längst nicht nur Hamburger. Dort nämlich steht jener Wasserturm noch heute - im Stadtteil Lokstedt. Jan kann seinen Wal hoch oben im Becken des großen Turms schwimmen lassen. Doch der wächst und wächst und gefährdet die hamburgische Wasserversorgung … Wie es Jan gelingt, mit Hilfe eines Hubschrauberpiloten allem eine gute Wendung zu geben, ist eine dramatische und faszinierende Geschichte, die kleinen Jungs vorzulesen besonders große Freude bereitet!
Rüdiger Stoye, hat als Professor viele bekannte IllustratorInnen ausgebildet, so z.B. Aljoscha Blau, Eva Muggenthaler und Henriette Sauvant. Schön, dass nun auch sein wichtigstes eigenes Bilderbuch wieder lieferbar ist!

»Kindern steht der Mund offen, wenn sie hören, was sich hier zugetragen hat!«

Der Eppendorfer

»Eine zeitlos schöne und fantasievolle Kindergeschichte … ein echter Schatz zum Vor- und Selberlesen.«

Niendorfer Wochenblatt

»Kein Wunder, dass man ein solches Buch nicht vergisst, wenn man ihm als Kind begegnet ist. Nebenbei demonstriert die Neuauflage, dass es keiner elektronischer Effekte bedarf, um die Faszination für Bildgeschichten zu entfachen, wenn ein Illustrator über eine eigene Bildsprache verfügt.«

Thomas Linden, Kölnische Rundschau

»So funktioniert packende und faszinierende Bilderbuchunterhaltung.«

kinderbuch-couch.de

»Ein spannendes, herzerwärmendes Buch, das – nicht nur im Norden! – zart ergraute Stoye-Fans beglücken und neue Leser erfreuen wird.«

Elisabeth Hohmeister, Der Ev. Buchberater

»Die naivisierende Stilisierung der Figuren und ihres Ambiente sind nicht weit vom Zöllner Henri Rousseaus und den Tafeln der Grandma Moses entfernt.«

Horst Künnemann, Eselsohr

»Rüdiger Stoye weiß, was kleine Jungs zu jeder Zeit wünschen: eine spannende Geschichte mit Großstadtflair.«

Andrea Zuleger, Aachener Zeitung
Rüdiger Stoye © privat

Rüdiger Stoye

Rüdiger Stoye, geboren 1938 in Templin/Uckermark, arbeitet seit Mitte der 60er-Jahre als freier Illustrator und Autor von Kinderbüchern. Seine Werke wurden u.a. mit dem Premio Grafico der Kinderbuchmesse Bologna ausgezeichnet. Zuletzt unterrichtete er fast 20 Jahre lang Buchillustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Er prägte dort nicht nur Generationen von KinderbuchillustratorInnen, sondern auch den Studiengang Illustration. Er lebt und arbeitet in Hamburg.