0 0 [
Unsere Nominierten

24.03.2020 - Deutscher Jugendliteraturpreis

Unsere Nominierten


In der Sparte Bilderbuch sind nominiert
 

Ausflug zum Mond von John Hare

Das sagt die Jury: »Obwohl man wegen des Mondhelms keinerlei Mimik erkennen kann, ist doch die Körperhaltung so aussagekräftig, dass die Betrachter genau verstehen, wie sich die Akteure gerade fühlen. Humorvoll, spannend, hintergründig und ein wunderbarer Erzählanlass – ein wahrhaft grandioses Buch!«
 

Meer! von Piotr Karski

Das sagt die Jury: »Piotr Karskis grafische Illustrationen in den frischen Farben Blau, Weiß und Korallenrot wechseln von fast ornamentaler Gestaltung detailgenauer Kleinigkeiten über klare, reduzierte Sachlichkeit zu großen freien Flächen, welche nur mit Andeutungen arbeiten, die sich als Inspiration für eine eigene Idee des Kindes anbieten. Das raumgreifende Querformat mit offener Fadenbindung, hochwertigem Papier und harmonisch wirkender Farbgestaltung bietet die ideale Plattform für Piotr Karskis Aufforderungen an Kinder.«

und in der Sparte Sachbuch
 

Wie das klingt! Neue Töne aus aller Welt von Michał Libera und Michał Mendyk mit Illustrationen von Aleksandra und Daniel Mizielinscy

Das sagt die Jury: »Das Buch in der Übersetzung von Thomas Weiler selbst entpuppt sich als Geniestreich, als geballte Ladung Sachwissen, dabei so raffiniert und eingängig ausgewählt und präsentiert, dass jede Seite Überraschungen birgt. [D]as bekannte polnische Illustratorenpaar Aleksandra und Daniel Mizielińscy [...] drückt dem Band einen unverwechselbaren Stempel auf.«