0 0 [
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Stromer


  • Aus dem Französischen von Tobias Scheffel
  • Hardcover
  • 72 Seiten
  • 15.7 x 21.7 cm
  • ab 6 Jahren
  • ISBN 9783895653421

»Ein wertvolles Buch gegen das Verdrängen.«

Béatrice Wälti-Fivaz, Querlesen
Sofort lieferbar

Was Menschlichkeit bewirken kann

Stromer ist ein Wohnsitzloser, ein Obdachloser, ein Mann, der auf der Straße lebt. Nach eisigen Nächten sehnt er sich nach heißem Kaffee. Und er hat Hunger. Früher hatte er einmal Post ausgetragen. Das ist lange her. In der Wärmestube darf er sich für eine warme Mahlzeit anstellen. Dort nach seinem Namen gefragt, kann er sich nicht mehr erinnern, also zieht er weiter: müde, frierend und hungrig. Doch dann steht plötzlich ein kleines Mädchen vor ihm und hält ihm einen Keks hin. Und sie sagt: »Du siehst ja komisch aus. Wie ein Teddy!« Dieser Keks ist der beste Keks auf der Welt. Und am Abend in der Wärmestube weiß Stromer, was er antworten kann. Ein Bilderbuch, das einen Blick auf die Welt von Menschen ermöglicht, mit denen viele nichts zu tun haben wollen.

»Meisterhaft gestaltet.«

Ursula Führer, ekz Reutlingen

»Das Buch ist für große und kleine Menschen eine Anregung, sich in die Situation von Menschen hineinzuversetzen, die am Rande der Gesellschaft leben oder dorthin gedrängt werden.«

inform, Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg

»Das mit wunderbar sanften und unaufdringlichen Bildern ausgestattete Buch lässt spüren, dass die feinen, leisen Töne menschlicher Begegnungen mindestens so viel wert sind wie aufwändige Sozialprojekte.«

bibliotheksnachrichten, Salzburg

»Dieses Bilderbuch über einen obdachlosen Mann ist ehrlich, direkt, berührend! Es lässt uns betroffen zurück, aber auch darauf hoffen, dass Menschlichkeit Not überwinden kann.«

Andrea Kromoser, familienlektüre.at
Claude K. Dubois © Eric Englebert

Claude K. Dubois

Claude K. Dubois, geboren 1960 in Verviers (Belgien), unterrichtet Illustration an einer berühmten Kaderschmiede dieses Faches, dem Institut Saint-Luc in Lüttich/Liège/Luik, an dem sie selbst studiert hat. Sie veröffentlichte mehr als 80 Bilderbücher.


Sarah V. © Hammadi Chakouath

Sarah V.

Sarah V., geboren 1985 in Lüttich (Belgien), verspürte durch ihre Beschäftigung mit Wohnsitzlosen den Wunsch, auch Kindern diese Seite des Lebens näherzubringen.