0 0 [
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gwendolin Giraffenkind


  • Hardcover
  • 12 Seiten
  • 16.5 x 21 cm
  • ab 2 Jahren
  • ISBN 9783895652486

»Liebevoller geht es nicht, vom Gesundwerden zu erzählen.«

Darmstädter Echo
Sofort lieferbar

Die arme Gwendolin ist krank

Die arme Gwendolin ist krank, hat Fieber. Und ihre Zunge ist ganz rot - das kennen Kinder. Auch dass Papa sagt »Ich kraul dich fein. Trink den Tee und schlaf schnell ein« wird ihnen bekannt vorkommen. Mit den Schiebern im Buch können sie Gwendolin helfen, wieder gesund zu werden: So messen sie Fieber und geben ihr Tee. Und tatsächlich: Am nächsten Morgen geht es schon wieder viel besser, Gwendolin kann aus dem Bett hüpfen! Den Dresdner Pappbuch-Spezialisten Német/ Schmidt ist, ganz der kindlichen Erfahrungswelt entsprechend, ein ungemein charmantes Buch gelungen, das Kinder lieben werden und das Eltern beim Trösten ihres Nachwuchses hilft.

»Von diesem unschlagbar niedlichen Popup-Bilderbuch für die jüngsten Leser werden auch die erwachsenen Vorleser begeistert sein: kleine Reime, herzerwärmende Bilder und sehr originelle Spielelemente. Nicht nur für Halsweh-Patienten die beste Medizin.«

Stiftung Lesen

»Ein wunderbares Buch für den Vorleseeinstieg!«

Leipziger Lesekompass
Leipziger Lesekompass

für Gwendolin Giraffenkind

Die Leipziger Buchmesse verleiht gemeinsam mit der Stiftung Lesen einmal im Jahr den Leipziger Lesekompass. Er soll Eltern, Buchhändlern und Fachkräften aus dem Bildungsbereich Orientierung bieten bei der Auswahl aus den jährlich rund 8000 Neuerscheiningen im Bereich Kinder- und Jugendbuch.

Andreas Német © privat

Andreas Német

Andreas Német, geboren 1973 in Sömmerda, lebt in Dresden und denkt sich dort gemeinsam mit Hans-Christian Schmidt Kinderbücher aus, wobei Andreas Német für die Bilder zuständig ist. Nach und nach haben die beiden zahlreiche sehr erfolgreiche Bücher in verschiedenen Verlagen veröffentlicht. Das Pop-up-Bilderbuch Gwendolin Giraffenkind war ihr Debüt im Moritz Verlag.


Hans-Christian Schmidt © Jörg Tröger

Hans-Christian Schmidt

Hans-Christian Schmidt, geboren 1973 in Dresden, lebt noch immer dort und denkt sich  gemeinsam mit Andreas Német Kinderbücher aus, wobei Hans-Christian Schmidt die Texte schreibt. Nach und nach haben die beiden zahlreiche sehr erfolgreiche Bücher in verschiedenen Verlagen veröffentlicht. Das Pop-up-Bilderbuch Gwendolin Giraffenkind war ihr Debüt im Moritz Verlag.