0 0 [
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Artikel 32 von 32

Tscheng Bam Bumm


  • Aus dem Französischen von Markus Weber
  • Pappbilderbuch
  • 28 Seiten
  • 17 x 17 cm
  • ab 2 Jahren
  • ISBN 9783895653391

»Dieses kleine Bilderbuch zaubert ein Lächeln ins Gesicht, weil es so nah an Kindern und der Spielfreude ist.«

Janina Lux, Grundschule Musik
Sofort lieferbar

Komm, wir machen MUSIK

Mit allem lässt sich Musik machen! Das zeigt dieses Pappbilderbuch aufs Schönste. Im Küchenschrank stehen die besten Musikinstrumente: Töpfe, Deckel, Blechsiebe, Schalen, dazu Holzlöffel, Gabeln oder Schöpfkellen. Damit lässt sich tolle Musik machen: DSCHONG KALANG DSCHONG KALANG – TSCHENG BAM BUMM. Aber irgendwann wird es zu viel: Mama sammelt zum großen Bedauern aller kleinen Musiker die Instrumente ein - und bringt zum Ausgleich Kuchen. Doch kaum ist der verzehrt, stellt sich die Frage, was man nun spielen könne … In dieses Pappbilderbuch kann man sich prompt verlieben, denn es ist so nah an Kindern und deren Spielfreude, wie man sich das nur wünschen kann.

    

Unser Spiel zum Buch

Einmal mit den Küchenutensilien Musik machen? Nur zu:

Tscheng bam Bumm

»Ein herrliches Loblied auf die Fantasie«

Eltern

»Dieses Gute-Laune-Buch gehört in jede gut sortierte Küche.«

Annette Huber, lesenetz-hamburg.de

»Uiiii, was für ein Spaß.«

ploxxo.de
Frédéric Stehr © Eduardo Redondo

Frédéric Stehr

Frédéric Stehr, geboren 1956 in Paris (Frankreich), ist das sechste von sieben Geschwistern. Mit 18 schlägt er sich als Anstreicher, Schreiner und Hilfsarbeiter durch, bis er mit 25 die Welt der Illustration für sich entdeckt. 1983 erschien sein erstes Bilderbuch, dem bislang mehr als 50 weitere gefolgt sind.