0 0 [

Zwei von jedem


  • Aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch
  • Hardcover
  • 120 Seiten
  • 19,0 cm x 13,2 cm
  • ab 9 Jahren
  • ISBN 9783895654190

»[Rose Lagercrantz] macht Geschichte erlebbar, ohne zu überfordern.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Essen
Sofort lieferbar

Rose Lagercrantz' Meisterwerk

Siebenbürgen in den 1940er-Jahren: Eli und Luli sind neun Jahre alt und unzertrennlich. Selbst als Eli plötzlich schwer krank wird, bleibt Luli an seiner Seite. Kaum ist er genesen, muss Luli ihrem Vater nach Amerika folgen. Eli bleibt voller Sehnsucht zurück, doch sein Leben geht weiter. Er feiert seine Bar-Mizwa und wird erwachsen. Der Zweite Weltkrieg bricht aus, Juden müssen einen Stern tragen, werden aus ihren Häusern vertrieben und nach Auschwitz deportiert. So auch Eli. Er überlebt – in seinen Gedanken immer bei Luli. Als Eli nach dem Krieg nach Schweden kommt, ist er zunächst ohne Perspektive. Doch dann erreicht ihn ein lang ersehnter Brief aus New York …

Mit Zwei von jedem ist Rose Lagercrantz ein Meisterwerk gelungen: Die Geschichte einer Kinderfreundschaft, aus der Liebe wird, und die tief berührt. Zwei von jedem ist tief in Rose Lagercrantz’ Familiengeschichte verwurzelt und durch die Illustrationen ihrer Tochter Rebecka ein Familienprojekt, das schon Kinder ab 9 in seinen Bann ziehen wird.

»Ein kleines, großes Buch.«

Fridtjof Küchemann, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Empfehlenswert.«

Anne-Catherine Simon, Die Presse.com, Wien

»Dieser Kurzstreckenleser gehört zu dem brilliantesten Kinderbüchern.«

Katrin Rüger, Bhdlg. Buchpalast, München, in BuchMarkt

»Meisterhaft erzählt und illustriert.«

Birgit Nerenberg, Bhdlg. Sternschnuppe, Hannover, in BuchMarkt

»Ein kindgerechtes Zeitdokument.«

Sita Freihold, ekz, Reutlingen

Rebecka Lagercrantz © Helén Karlsson

Rebecka Lagercrantz

Rebecka Lagercrantz, geboren 1972, ist Kinderärztin und Künstlerin. Sie malt, bildhauert und illustriert Kinderbücher. Mit ihrem Mann und ihren Kindern lebt sie in Stockholm.


Rose Lagercrantz © Hélen Karlsson

Rose Lagercrantz

Rose Lagercrantz, geboren 1947 in Stockholm (Schweden) arbeitete für Rundfunk und Fernsehen, bevor sie begann Kinderbücher zu schreiben. Für ihr Gesamtwerk wurde sie mit der Nils-Holgersson-Plakette und dem Astrid-Lindgren-Preis ausgezeichnet. Für Das Mädchen, das nicht küssen wollte (vergriffen) erhielt sie den August-Preis, Schwedens wichtigsten Literaturpreis.

»Eine der besten Kindergeschichtenerzählerinnen, man kann fast sagen eine der weltbesten.«
Ute Wegmann, Deutschlandfunk

»Ist man auf der Suche nach guter Literatur für Erstleser, kommt man an Rose Lagercrantz nicht vorbei.« Elisabeth Nikbakhsh, orf.at

»Rose Lagercrantz ist eine Meisterin darin, Kinder mit viel Feingefühl und Humor durch alle Hochs und Tiefs zu begleiten, die das Leben mit sich bringt, und sie darin zu bestärken, ihre eigenen Wege zu finden.« Beate Widmann, Buchhandlung Dombrowsky, Regensburg