0 0 [
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Alles soll wie immer sein


  • Aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch
  • Hardcover
  • 128 Seiten
  • 15.4 x 21.8 cm
  • ab 6 Jahren
  • ISBN 9783895652998

»Eine mitreißend traurige, aber wunderschöne Geschichte!«

alliteratus.com
Sofort lieferbar

Plötzlich ist das ganze Leben anders

Als Dunne morgens zur Schule gegangen ist, war noch alles wie immer. Aber jetzt wird das ganze Leben anders. Kurz vor ihren ersten Sommerferien passiert etwas, das Dunnes glückliches Leben erschüttert: Ihr Papa wird von einem Auto angefahren. Jetzt liegt er im Krankenhaus und schläft ganz tief. Dunne möchte nur eines: Papa sehen! Als sie an seinem Bett steht, ruft sie ganz leise, dann immer lauter seinen Namen. Tatsächlich schlägt er seine Augen auf – wenn auch nur für einen Moment. Papa wird wieder gesund werden, muss aber den ganzen Sommer im Krankenhaus bleiben. Da hat Großmutter die Idee, dass Dunne doch mit Ella Frida auf deren Sommerinsel fahren könnte … Rose Lagercrantz erzählt zunächst von Glück im Kinderalltag und Vorfreude auf die Ferien. Doch dann wagt sie es, Dunne Stunden dunkler Verzweiflung zuzumuten, aber auch zu zeigen, wie man aus diesen wieder herausfindet. Eva Eriksson spiegelt in wenigen Strichen Dunnes Gefühlswelt – ein großes Stück Kinderliteratur!

»Ein tolles Kinderbuch.«

Borromäusverein

»Wie sich das Leben von einer Sekunde auf die andere ändern kann und wie sich ein kleines Glück auch im größten Unglück finden lässt, erzählt das dritte Buch. Einfach wunderbar!«

Westfälische Nachrichten

»Auch der dritte Band dieser in Wort, Bild und Übersetzung ganz und gar außerordentlichen Serie für LeseanfängerInnen kann, nein: muss ohne jede Einschränkung empfohlen werden!«

Franz Lettner, 1000 und 1 Buch
Rose Lagercrantz © Hélen Karlsson

Rose Lagercrantz

Rose Lagercrantz, geboren 1947 in Stockholm (Schweden) arbeitete für Rundfunk und Fernsehen, bevor sie begann Kinderbücher zu schreiben. Für ihr Gesamtwerk wurde sie mit der Nils-Holgersson-Plakette und dem Astrid-Lindgren-Preis ausgezeichnet. Für Das Mädchen, das nicht küssen wollte (vergriffen) erhielt sie den August-Preis, Schwedens wichtigsten Literaturpreis.


Eva Eriksson © privat

Eva Eriksson

Eva Eriksson, geboren 1949 in Halmstad (Schweden), ist als eine der beliebtesten schwedischen Illustratorinnen auch international ungemein erfolgreich. Für ihre Bücher erhielt sie mehrfach renommierte Preise wie die Elsa-Beskow-Plakette, den schwedischen Heffaklumpen und den Astrid Lindgren-Preis.