0 0 [
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wir und unsere Geschichte


  • Aus dem Französischen von Tobias Scheffel
  • Hardcover
  • 96 Seiten
  • 30.7 x 30.7 cm
  • ab 9 Jahren
  • ISBN 9783895653032

»Ein prächtiges Buch voll großer und kleiner Episoden, das immer wieder zur Hand genommen werden will.«

Die Presse, Wien
Sofort lieferbar

Große und prachtvolle Bilder zu präzisen Texten

Yvan Pommaux erzählt unsere Geschichte – auf allen Kontinenten, zu allen Zeiten, in allen Facetten. Dieses Buch erzählt unsere Geschichte, die Geschichte der Menschheit, eine endlose Geschichte, deren Helden wir alle sind. Es tut dies, indem es uns in den Mittelpunkt stellt: Denn wir sind es, wir Menschen haben die Welt zu dem gemacht, was und wie sie ist. Wir haben entdeckt und gekämpft, gegründet und unterdrückt, geforscht und gelitten. So ist »Wir und unsere Geschichte« kein Buch der »großen« Namen, denn Könige oder Päpste, Entdecker oder Philosophen kommen keine darin vor. Immer geht es um uns – um Männer, Frauen und Kinder, die ausgehend von Afrika die ganze Welt bevölkert haben, von Babylon bis zur Osterinsel. In all seiner Pracht und Präzision wird dieses Buch lange Bestand haben.

»Der Band ist ein idealer Einstieg in die Geschichte der Menschheit.«

Hans ten Doornkaat, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag

»Ein fulminant spannendes Geschichtsbuch!«

Peter Mayr, Der Standard, Wien

»Nirgendwo wurde bisher das gemeinschaftliche Wir der Menschheit eindrucksvoller in Bild, Text und Rezeptionsfreundlichkeit umgesetzt.«

Jule Pfeiffer-Spiekermann, Pinselfisch

»Am Ende hat man so einiges endlich verstanden!«

Verena Hoenig, dpa

»Ein tolles Sachbuch, das besonders gut veranschaulicht, dass Menschen, wie verschieden sie auch sein mögen, durch ihre gemeinsame Geschichte zu einem verbindenden Wir werden.«

ORF, Wien

»Eine Perle in der Flut der Geschichtsbücher!«

Daniela Dombrowsky, Bhdlg. Dombrowsky, Regensburg

»Auf ein so ein Geschichtsbuch unserer Menschheit hat die Welt gewartet. Ein Kinderzimmerschatz!«

Konstanze Keller, leseweis.de
Yvan Pommaux © privat

Yvan Pommaux

Yvan Pommaux, geboren 1946 in Vichy (Frankreich), zeichnet seit seiner Kindheit. Mit 18 Jahren fiel er durchs Abitur und ging daraufhin zum Kunststudium nach Clermont-Ferrand und Bourges, wo man talentierte Künstler glücklicherweise auch ohne Hochschulreife aufnahm. Anschließend zog er nach Paris. Dort hielt er sich zunächst mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Schließlich kam er zum französischen Verlag l'école des loisirs, wo er zunächst Schulbücher illustrierte und schließlich, beeinflusst durch Tomi Ungerer und Maurice Sendak, dazu überging, eigene Geschichten zu entwickeln.
 


Christophe Ylla-Somers © privat

Christophe Ylla-Somers

Christophe Ylla-Somers, geboren 1972, ist nicht nur Spezialist für mittelalterliche Geschichte, sondern auch Sänger und DJ. Zudem ist er der Vater von Yvan Pommaux’ Enkelkindern. Er lebt in Paris.