NEIN, TEIN HEIA!

Stephanie Blake

NEIN, TEIN HEIA!

Aus dem Französischen von Tobias Scheffel

40 S.,

€ 12,95 [D] / 13,40 [A]

ISBN 978-3-89565-334-6

ab 3 Jahre

Bestellen

Leseprobe

Ohne Schmusetuch kann Simons kleiner Bruder nicht einschlafen.
Aber: Das Tuch ist weg!

Franz, Simons kleiner Bruder, ist außer sich: Sein Schmusetuch ist nicht da. Er hat es liegenlassen. Indähüttää! In der supermegagroßen Hütte, die beide gemeinsam gebaut haben. Ohne Schmusetuch kann er nicht schlafen, keine Minute!

Also bleibt Simon nichts anderes übrig, als sich in dunkler Nacht auf den Weg zu machen. Draußen ist es furchtbar unheimlich. Aber Simon findet das Schmusetuch. Doch dann sieht er ein riesen-mega-giga Ungeheuer, das ihn fressen will. Er rennt und rennt und ratzfatz schafft er es nach Hause.

Franz ist sehr sehr sehr stolz auf seinen großen und starken Bruder und hört sich dessen Abenteuer immer und immer wieder an.
Eine Geschwistergeschichte, die zeigt, wie wunderbar es ist, für jemanden durchs Feuer zu gehen und dann der große Held zu sein.

Mehr Geschichten von Simon, dem Hasen mit der Zahnlücke:
Pipikack
Ich will Nudeln!
Simon Superhase
Babyfratz

Das meint die Presse:
“Eine Geschwistergeschichte, die zeigt, wie wunderbar es ist, für jemanden mutig zu sein, sich etwas zu trauen und dann der große Held zu sein.”
Büchertipp Erdgas Schwaben