0 0 [
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Alle Welt. Das Landkartenbuch


  • Aus dem Polnischen von Thomas Weiler
  • Pappbilderbuch
  • 112 Seiten
  • 27.8 x 37.6 cm
  • ISBN 9783895652707

»Wer nach stundenlangem Schwelgen durch das Landkartenbuch nicht sofort Entdecker werden will, dem ist auch nicht mehr zu helfen.«

Carolin Würfel, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Sofort lieferbar

Ein Landkartenbuch, wie es bisher noch keines gab

51 Länder und Kontinente in Karten, Bildern und Vignetten – ein Augenschmaus! Mehr als drei Jahre haben die beiden polnischen Buchgestalter Aleksandra Mizielinska & Daniel Mizielinski an diesem Werk gearbeitet! Über 4.000 Vignetten haben sie gezeichnet, zwei eigene Schriften entwickelt und sich intensiv mit 51 Ländern und Kontinenten beschäftigt: Was ist das Nationalgericht von Chile? Welche Pflanzen wachsen in Marokko? Was sind die Sehenswürdigkeiten von Finnland? Welchen Sport treiben Japaner? Welcher Tanz stammt aus Österreich, welches Produkt aus der Schweiz? Auf der Deutschlandkarte finden sich das Bauhaus, der VW Käfer, Johannes Gutenberg, die Bremer Stadtmusikanten, ein Spreewaldkahn, Pumpernickel, die Porta Nigra und noch vieles mehr. Und so geht es weiter - mit Frankreich, Mexiko, den Fidschi-Inseln ... Ein Buch, das durch grafische Gestaltung und Lust am Detail von Anfang bis Ende überzeugt - ein echter Klassiker!

»Genial für Weltreisen unter der Bettdecke.«

Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag

»Wenn Reisen auch heute noch ein Abenteuer ist, kann es mit diesem Atlas losgehen – mit dem Finger auf der Landkarte.«

3sat, kulturzeit

»Ein Prachtband, der seine Leser über Jahre hinweg begeistern wird.«

Susanna Wengeler, BuchMarkt

»Alle Welt versammelt auf Karten, was ein Land kennzeichnet und was Kinder an diesen Ländern interessiert.«

Marianne Wellershoff, SPIEGEL-online

»Es steckt tatsächlich alle Welt oder zumindest allerhand Welt in diesem Buch, weil es nicht nur politische Grenzen und geologische Gestalten dokumentiert, sondern vor allem Kulturgeschichte, Landeskunde und Sittenbild ist.«

Stefan Fischer, Süddeutsche Zeitung

»Ein Kinderweltatlas, der die Welt der Kinderatlanten revolutioniert.«

Susanne Ennen, hugendubel.de

»Mit diesen Karten sitzt man da und staunt und erklärt und blättert und ist einfach mal glücklich.«

Elmar Krekeler, Die Welt

»Ein Kinderatlas auf dem besten Weg zum Klassiker.«

Buch & Maus, Zürich
ITB BuchAward

für Alle Welt. Das Landkartenbuch

Mit den ITB BuchAwards zeichnet die Messe Berlin – ermittelt durch eine unabhängige Jury – nationale und internationale Veröffentlichungen vorrangig in deutscher Sprache oder deutscher Übersetzung aus. 2015 erhielten der Kalender Alle Welt aus dem Kölner DuMont Kalenderverlag sowie das gleichnamige Buch aus dem Moritz Verlag den Preis in der Kategorie Kalender.


Die besten 7

für Alle Welt. Das Landkartenbuch

Eine Jury mit 29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser. Ute Wegmann stellt sie samstags in der Sendung "Büchermarkt - Bücher für junge Leser" im Deutschlandfunk vor.


Kinder- und Jugendbuchliste des Saarländischen Rundfunks

für Alle Welt. Das Landkartenbuch

Aus den Bereichen Bilder-/Vorlesebuch, Kinderbuch und Jugendbuch empfiehlt eine Jury je drei Titel.


Emys Sachbuchpreis

für Alle Welt. Das Landkartenbuch

Der Emys Sachbuchpreis, den es seit 2013 gibt, ist der einzige monatliche Sachbuchpreis für die besten Titel aus der Kinder- und Jugendliteratur. Der Jahres-Preisträger wird aus den zwölf ausgezeichneten Monatstiteln ermittelt. Der Emys zeichnet besondere, fachlich kompetente und ansprechend aufbereitete Sachbücher für Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche aus.


Leipziger Lesekompass

für Alle Welt. Das Landkartenbuch

Die Leipziger Buchmesse verleiht einmal im Jahr den Leipziger Lesekompass. Er soll Eltern, Buchhändlern und Fachkräften aus dem Bildungsbereich Orientierung bieten bei der Auswahl aus den jährlich rund 8000 Neuerscheiningen im Bereich Kinder- und Jugendbuch.


Leporello Lesen

für Alle Welt. Das Landkartenbuch

In Zusammenarbeit mit der Redaktion von 1000 und 1 Buch, der STUBE, dem Team des KJM Bern-Freiburg küren Experten der Kinder- und Jugendbuchmedien aus allen jährlichen Neuerscheinungen ihre Lieblinge.


LUCHS

für Alle Welt. Das Landkartenbuch

Radio Bremen und "Die Zeit" stellen alle vier Wochen ein Kinder- oder Jugendbuch vor, das aus dem Gros der Neuerscheinungen herausragt. Die Zielrichtung lautet "Gegen schicke Trends, Booms, Klischees, keine Allzweck-Literatur, kein Gefühls-Schrott, keine bequeme Konsumier-Vorlage zum Weiterdösen." Eine unabhängige Jury wählt seit 1986 den Luchs des Monats und zum Jahresabschluss den Luchs des Jahres.

Aleksandra Mizielinska © privat

Aleksandra Mizielinska

Aleksandra Mizielinska, geb. Machowiak, gründete schon während ihres Grafikdesignstudiums mit Daniel Mizielinski, beide 1982 geboren, das Hipopotam Studio, in dem sie sich mit Buchgestaltung, Webdesign und Typographie beschäftigen. Sie lebt mit ihrer Familie in Warschau.


Daniel Mizielinski © privat

Daniel Mizielinski

Daniel Mizielinski gründete mit Aleksandra Mizielinka, beide 1982 geboren, schon während ihres Grafikdesignstudiums das Hipopotam Studio, in dem sie sich mit Buchgestaltung, Webdesign und Typographie beschäftigen. Er lebt mit seiner Familie in Warschau.